Unser LF 10/6

Auf dieser Informationsseite wollen wir euch einen kurzen Überblick über unser Löschgruppenfahrzeug und dessen Beladung geben. Wir hoffen ihr bekommen somit einen besseren Überblick über unser Fahrzeug und die Möglichkeiten, die wir damit haben.

Unser Fahrzeug ist auch auf der Seite der BOS-Fahrzeuge zu finden – Hier einfach dem folgenden Link folgen: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/20407/Florian_Kreuzberg_4701

Falls ihr Fragen oder Anmerkungen zu unserem Fahrzeug habt, könnt ihr euch jederzeit über unser Kontaktformular melden – Wir freuen uns über Personen die Interesse an unserer Wehr haben, noch besser würden wir uns freuen wenn wir dich auch als Mitglied in unserer Wehr begrüßen könnten.

Aber nun weiter zu den Infos zu unserem Fahrzeug:

Es handelt sich im ein Löschgruppenfahrzeug mit der Bezeichnung LF 10/6. Der aktuelle Funkrufname unseres Fahrzeuges ist Florian Kreuzberg 43/1. Das besonderen an unserem Fahrzeug, es ist ein 1000l Wassertank im Fahrzeug verbaut. Welche weitere Beladung wir dabei haben könnt ihr weiter unten nachlesen, wir werden hier allerdings nur eine grobe Angabe zu den Geräten machen und keine großen Details erklären oder die Gerätschaften vollständig auflisten.
Der Aufbau wurde von der Firma Ziegler hergestellt als Gerüst wurde ein Mercedes ATEGO 925 ausgewählt mit einer Motorleistung von 246 PS. Das Baujahr unseres Fahrzeuges ist das Jahr 2006.

Frontansicht und Mannschaftskabine

Brandschutzwoche 2018 - Ankunft am Übungsort
Brandschutzwoche 2018 – Ankunft am Übungsort

Hier ist die Frontansicht unseres LF zu sehen – Aufgenommen bei der Übung zur Brandschutzwoche 2018. Im Mannschaftsraum ist unsere Wärmebildkamera sowie 2 Atemschutzgeräte angebracht. Des Weiteren sind hier u.a. die Personentrage, Materialien zur ersten Hilfe, Decken, Funkgeräte, etc. untergebracht – Kurz gesagt: Alles was für die Mannschaft schnell griffbereit sein sollte.

Seitenansicht und Geräteräume „TS“ und „Wasserförderung“

Unser LF10 - Geräteraum TS
Unser LF10 – Geräteraum TS

Im ersten Geräteraum auf der Seite des Fahrers (Maschinisten) sind hauptsächlich alle Gerätschaften zur Wasserentnahme untergebracht. Hier sind neben unserer TS 8/8 auch die Saugschläuche und die dazugehörigen Gerätschaften zu finden. Außerdem sind hier das Standrohr unsere Tauchpumpe und zusätzliche Atemluftflaschen untergebracht.

Unser LF10 - Geräteraum Schläuche
Unser LF10 – Geräteraum Schläuche

Im zweiten Geräteraum auf der Seite des Fahrers (Maschinisten) wurde ein Teil unserer mitgeführten C und B Druckschläuche untergebracht. Außerdem sind hier die Ersatzmasken für unsere Atemschutzgeräteträger und die zusätzlichen Geräte für den Sicherungstrupp untergebracht. In der Klappe, die zu sehen ist, sind die neuen Systemtrenner untergebracht, die aufgrund des Trinkwasserschutzes zum Einsatz kommen.

Unser LF10 - Seitenansicht - Vorne Rechts
Unser LF10 – Seitenansicht – Vorne Rechts

Seitenansicht und Geräteräume „Wasserabgabe“ und „Technische Hilfeleistung“

Unser LF10 - Geräteraum Technische Hilfeleistung
Unser LF10 – Geräteraum Technische Hilfeleistung

Im ersten Geräteraum auf der „Beifahrer“-Seite, also dem Platz wo die Gruppenführer und Kommandanten sitzen, ist der Großteil der Gerätschaften zur technischen Hilfeleistung untergebracht. Hierzu zählen neben dem Stromerzeuger und dem Beleuchtungssatz, auch Gerätschaften zur Verkehrsabsicherung. Des Weiteren sind hier unsere Trennschleifer, Kettensäge, Säbelsäge, Greifzug und der Büffel zu finden. Auch unser HYDRA-BOY und das Schaumrohr sind hier untergebracht.

Unser LF10 - Geräteraum Wasserabgabe
Unser LF10 – Geräteraum Wasserabgabe

Im zweiten Geräteraum auf der Seite des Gruppenführers sind grob gesagt alle Mittel zur Wasserabgabe zu finden, auch weiteres Schlauchmaterial ist hier eingelagert. Neben der Schnellangriffseinrichtung und unseres Be- und Entlüftungsgerät sind hier auch der Zumischer sowie ein Schaumrohr zu finden. In der Klappe sind der Verteiler und das Hydroschild untergebracht.

Unser LF10 - Seitenansicht - Vorne Links
Unser LF10 – Seitenansicht – Vorne Links

Rückansicht:

Gemeinschaftsübung - Finsterau
Gemeinschaftsübung – Finsterau

Auf der Rückseite unsere Fahrzeuges kann man unsere Heckeinbaupumpe im Einsatz sehen, des Weiteren sind hier alle nötigen Einsatzmittel für unsere Maschinisten zu finden.

Wenn ihr unser Fahrzeug in Einsatz sehen wollt bzw. welche Aufgaben wir damit bewältigen, so können wir euch die folgenden Links empfehlen:

Falls wir dein Interesse geweckt haben und du mehr über unseren Verein oder unsere aktive Mannschaft wissen möchtest, dann melde dich bei uns! Nutze hierzu einfach unser Kontaktformular.

LF10/6
LF10/6 – Frontalansicht