Abzeichen – Aktive Mannschaft

Nicht nur in der Jugendfeuerwehr werden Abzeichen abgelegt, sondern auch in der aktiven Mannschaft.

Falls du dich für die Abzeichen der Jugendfeuerwehr interessierst, kannst du diese unter folgenden Link finden:
https://ff-kreuzberg.de/jugend/abzeichen-jugendfeuerwehr

Auf dieser Seite wollen wir dich kurz über die Abzeichen informieren, die die aktive Mannschaft der Feuerwehr Kreuzberg ablegt. Diese Abzeichen können dann an der Uniform getragen werden.

Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“
Quelle: http://www.die-deutschen-orden.de/ordensuebersicht/bundeslander/bayern/bayerisches-feuerwehr-leistungsabzeichen-bronze/

Alle Informationen zu dem Abzeichen können unter folgenden Link eingesehen werden:
https://www.stmi.bayern.de/assets/stmi/sus/feuerwehr/id2_15b_03_02_loescheinsatz_richtlinie_by_2010_20100308.pdf

Die Leistungsprüfung dient der Vertiefung und dem Erhalt der Kenntnisse der FwDV3 „Einheiten im Lösch-und Hilfeleistungseinsatz“. Sie wird im Rahmen der Gruppe (1/8) abgelegt. Die gründliche Ausbildung jedes einzelnen Teilnehmers ist deshalb wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme an der Leistungsprüfung.

Quelle: https://www.stmi.bayern.de/assets/stmi/sus/feuerwehr/id2_15b_03_02_loescheinsatz_richtlinie_by_2010_20100308.pdf

Die Leistungsprüfung kann in folgenden Stufen abgelegt werden:

  • Bronze
  • Silber
  • Gold
  • Gold-Blau
  • Gold-Grün
  • Gold-Rot

Je nach Stufe gibt es neue Anforderungen und Aufgaben, die der jeweilige Teilnehmer absolvieren muss.

Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung (Österreich)
Quelle: https://www.ooelfv.at/aktuelles/news/beitrag/leistungspruefung-thl-aktualisiert-und-in-stufe-gold-aufgewertet/

Dank unserer Partnerschaft mit der FF Steindorf ist es uns möglich die österreichische Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ abzulegen.

Dieses Abzeichen ist in die folgenden 3 Stufen unterteilt:

  • Bronze
  • Silber
  • Gold

Je höher die Stufe desto mehr Zusatzaufgaben hat der Feuerwehrdienstleistende zu absolvieren.

Genauere Informationen zu dem Abzeichen sind unter folgenden Link zu finden:
https://gr.ooelfv.at/fileadmin/content/bezirke/grieskirchen/Downloads/THL/RichtlinienNEUab2016/Richtlinie_THL_O%C3%96LFV_2015_052015_v02.pdf

Dienstzeitauszeichnungen

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen wird vom Staatsminister des Innern, für Sport und Integration als Dienstzeitauszeichnung als Ehrenzeichen zweiter Klasse für 25-jährige, als Ehrenzeichen erster Klasse für 40-jährige  und als Großes Ehrenzeichen für 50-jährige aktive Dienstzeit bei einer Freiwilligen Feuerwehr oder bei einer Werkfeuerwehr verliehen. Bei einer Freiwilligen Feuerwehr ist maßgebend, wie lange der Feuerwehrdienstleistende der gemeindlichen Einrichtung Freiwillige Feuerwehr angehörte und aktiven Dienst – gegebenenfalls mit Unterbrechungen – geleistet hat. Dienstzeiten bei außerbayerischen Feuerwehren sind anrechenbar, wenn sie nachgewiesen werden. Wehrdienst, Elternzeit, Schwangerschaft oder eine nachgewiesene Krankheit gelten nicht als Unterbrechung.

Quelle: https://www.stmi.bayern.de/sug/ehrungen/schutzundsicherheit/feuerwehrehrenzeichen/index.php

Haben wir dein Interesse geweckt? Willst du mit uns bei den Abzeichen antreten? Dann melde dich bei uns und werde aktiv. Hierzu kannst du unser Kontaktformular verwenden.