Spuren im Dorf

Auf dieser Seite sammeln wir alle Orte in Kreuzberg, die auf unsere Feuerwehr aufmerksam machen oder an denen wir aktiv mitgewirkt haben.

Vorab: Diese Seite ist im Aufbau und enthält nicht alle Orte – wir werden diese Liste allerdings weiter pflegen. Falls du einen Vorschlag hast welchen weiteren „Ort“ wir in diese aufnehmen sollen, dann melde dich über unser Kontaktformular.

Das Gerätehaus der FF Kreuzberg:

Erbaut im Jahre 1924 – weitere Details dazu findet ihr unter folgenden Link: https://ff-kreuzberg.de/geraete/geraetehaus

Aktuelles Gerätehaus
Aktuelles Gerätehaus

Die MTW Garage der FF Kreuzberg:

Erbaut im Jahr 2013 – weitere Details dazu findet ihr unter folgenden Link: https://ff-kreuzberg.de/geraete/mtw-garage

MTW Garage - Einweihung
MTW Garage – Einweihung

Die Gedenktafeln der FF Kreuzberg:

Die Gedenktafeln können an der Pfarrkirche St. Anna in Kreuzberg besichtigt werden.

Die erste und somit die älteste der Gedenktafeln wurde erst ca. 18 Jahre nach der Gründung der Feuerwehr erstellt. Wenn man nun bedenkt, dass die FF Kreuzberg am 4.11.1874 gegründet wurde so kann man davon ausgehen, dass die Tafel im Jahre 1892 das erste Mal einen Namen getragen hat.

Nachdem die Pfarrkirche renoviert wurde musste ein neuer Platz für die Tafeln geschaffen werden. Somit hat man sich dafür entschieden die Tafeln hinter Glas zu setzen und sie somit gegen Wind und Wetter zu schützen. Außerdem haben die Tafeln somit einen Ehrenplatz am Friedhof in Kreuzberg erhalten.

Gedenktafeln der FF Kreuzberg
Gedenktafeln der FF Kreuzberg
Gedenktafeln der FF Kreuzberg
Gedenktafeln der FF Kreuzberg
Gedenktafeln der FF Kreuzberg
Gedenktafeln der FF Kreuzberg
Gedenktafeln der FF Kreuzberg
Gedenktafeln der FF Kreuzberg

Der Partnerschaftsbaum am Lindenfestplatz:

Am 12.10.2019 wurde von der Feuerwehr Kreuzberg und der Feuerwehr Steindorf ein Partnerschaftsbaum am Lindenfestplatz geplanzt.

Warum wurde ein Baum gepflanzt?
Viele die eine Partnerschaft pflegen schenken sich Gedenktafeln, Gedenksteine, Gedenkbilder und ähnliches. Wie man schon in der Bezeichnung herauslesen kann geht es hier viel um das „Gedenken“. Was sich für uns wie ein Begräbnis oder ein Ende anfühlt. Wir wollten aber etwas anderes zeigen bzw. bewirken. Wir denken gerne zurück an die Vergangenheit und erinnern uns gerne an vergangene Treffen. Aber wichtiger ist, wie es in Zukunft weiter geht, wie sich die Partnerschaft entwickelt, wie sich die Freundschaften entwickeln und wie sich der Zusammenhalt entwickelt. Es geht darum etwas Neues zu schaffen. Etwas neues das wächst, sich tiefer verwurzelt und immer neue Ideen und Früchte hervorbringt. Genau das symbolisiert der Obstbaum – Er wächst, er bringt neues hervor, er verwurzelt sich. Genau das soll auch mit unserer Partnerschaft und Freundschaft zu der FF Steindorf passieren.

Ein Zeichen der Partnerschaft
Ein Zeichen der Partnerschaft

Der Maibaum

Jeder der „größeren“ Vereine im Dorf stellt im Wechsel immer 3 Jahre lang den Maibaum. Die FF Kreuzberg ist somit in den Jahren 2019 bis 2021 für den Maibaum und somit die Maifeier in Kreuzberg verantwortlich.
Somit haben wir diesen Brauch auch auf dieser Seite ergänzt.

Maibaum Kreuzberg 2019
Maibaum Kreuzberg 2019

Das Kriegerdenkmal

Jedes Jahr am Volkstrauertag kann man auch am Kreuzberger Kriegerdenkmal neben den Namen einen Kranz der Kreuzberger Feuerwehr sehen.

Weitere Informationen zum Volkstrauertag gibt es unter folgenden Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Volkstrauertag

Was der Volkstrauertag und das Kriegerdenkmal bedeuten, kann man unter folgenden Link nachlesen:
https://ff-kreuzberg.de/volkstrauertag-2019

Volkstrauertag 2019 - Kriegerdenkmal
Volkstrauertag 2019 – Kriegerdenkmal