Jugendübung – 10.04.2022

Am Sonntag den 10.04.2022 haben wir uns erneut zu einer Jugendübung zusammen mit der Feuerwehr Winkelbrunn getroffen. Wir haben uns erneut für den Bundeswettbewerb vorbereitet.

Ort der Übung: Feuerwehr Winkelbrunn/Oberfeld
Dauer der Übung: ca. 3 Stunden
Thema der Übung: Bundeswettbewerb

Wichtig: Im Rahmen der Übung wurde sich streng an die aktuell geltenden Regelungen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie gehalten. Weitere Informationen zum Thema COVID gibt es auf der Homepage des LFV Bayern.

Was habt ihr diese Jugendübung gemacht?

Um 14:40 Uhr haben wir uns am Feuerwehrhaus in Kreuzberg getroffen. Nach kurzer Zeit am Feuerwehrhaus haben wir uns auf den Weg nach Winkelbrunn gemacht. Hier angekommen sind wir auf den Übungsplatz für den Löschangriff gefahren. Nachdem wir den Löschangriff mehrfach aufgebaut haben, sind wir nach Freyung auf die Laufbahn gefahren. Hier haben wir den Staffellauf geübt. Während der Übung gab es Tee für unsere Jugendlichen. Nach dem Staffellauf ging es zurück in unser Feuerwehrhaus, wo wir die Übung beendet haben.

Was habt ihr nach der Jugendübung gemacht?

Nach der Übung haben wir uns im Kreuzberger Schulungsraum getroffen und haben noch wichtige Fragen geklärt, danach haben wir die Zeit zum „Würfeln“ und „Ratschn“ genutzt. Gegen 19:15 Uhr haben wir unsere Jugendübung dann offiziell beendet.

FF Kreuzberg - Jugendübung 10.04.2022 - Jugendgruppe Winkelbrunn-Kreuzberg
FF Kreuzberg – Jugendübung 10.04.2022 – Jugendgruppe Winkelbrunn-Kreuzberg

Haben wir dein Interesse geweckt?

Ja? Das wäre natürlich genial! Wir bei der Feuerwehr in Kreuzberg sind ständig auf der Suche nach neuen begeisterten Personen, die sich bei uns im Verein, der aktiven Mannschaft oder in der Kinder– und Jugendfeuerwehr einbringen wollen. Wenn du weitere Informationen bekommen willst, so können wir dir die Seite „Mitglied werden!“ empfehlen.
Außerdem kannst du uns immer über unser Kontaktformular erreichen. Hier beantworten wir dir gerne die eine oder andere Frage zum Thema „Feuerwehr Kreuzberg“.

Hast du es schon gewusst?

Unsere Feuerwehr ist auch in den Sozialen Medien sehr aktiv und aus diesem Grund würden wir uns freuen, wenn du uns auch auf unseren anderen Kanälen folgen würdest. Damit du und hier schneller finden kannst haben wir dir anbei eine Liste unserer Profile zusammengestellt – Viel Spaß beim Stöbern: