Jugend: Technische Hilfeleistung

Am Donnerstag den 01.09.2022 haben wir uns um 18:00 Uhr zu einer Jugendübung am Feuerwehrhaus getroffen. Dieses Mal haben wir uns mit dem Thema „Technische Hilfeleistung“ beschäftigt.

Ort der Übung: Feuerwehrhaus Kreuzberg/Parkplatz der Thomas-Krenn.AG
Dauer: ca. 2 Stunden
Thema: Verkehrsabsicherung/THL

Was habt ihr beim Thema „Technische Hilfeleistung“ gemacht?

Unsere Jugendübung haben wir dieses Mal in zwei Abschnitte eingeteilt. Im ersten Teil wurde die Theorie vermittelt im zweiten Teil der Übung haben wir das besprochene in die Praxis umgesetzt.

Wie war der Theorieteil aufgebaut? Den Jugendlichen wurde eine Skizze von einer Straße gegeben. Die Aufgabe der Jugendlichen war es ohne Vorwissen aufzuzeichnen wie die Straß von ihnen gesperrt worden wäre.

Diese unterschiedlichen Bilder wurden dann in der Gruppe diskutiert und vor und Nachteile der gezeichneten Situationen besprochen. Das wichtigste bei dieser Übung: Es gibt kein richtig und kein falsch – In jeder Situation muss auf eine andere Art und Weise reagiert werden. Das wichtigste das bei der Übung gelernt wurde: Der Eigenschutz v.a. im Straßenverkehr ist eines der wichtigsten Themen.

Im Nachgang wurde den Jugendlichen an einem Muster erklärt auf was geachtet werden muss, hier kamen die künstlerischen Fähigkeiten unserer Jugendwarte voll zur Geltung.

Nach diesem Theorieteil haben wir die Übung auf den Parkplatz der Thomas-Krenn.AG verlegt. Hier haben wir einen „Unfall“ nachgestellt. Unser MTW war das verunfallte Fahrzeug und die Markierungen auf dem Parkplatz stellten die Fahrbahnmarkierungen dar.
Nur wurden den Jugendlichen die unterschiedlichen Arbeiten bei einem THL-Einsatz in der Praxis erklärt. So war es nun möglich, dass die Jugendlichen abseits der Straße der Verkehrsabsicherung und das Sichern eines Fahrzeuges lernen konnten. Gleichzeitig konnten „Geschichten“ aus der Einsatzpraxis und dem Einsatzalltag erklärt und erzählt werden.
Auch das Thema UVV darf bei so einer Übung nie vergessen werden, so wurde der Umgang mit dem Feuerwehrfahrzeug und den „Tritten“ nochmal im Detail erklärt.

Nach ca. 2 Stunden waren wir wieder zurück am Gerätehaus und einsatzbereit. Wir möchten uns bei allen bedanken, die bei der Übung dabei waren. Es hat richtig Spaß gemacht.

Gib es Bilder von der Übung „Technische Hilfeleistung“?

Klar – Wir haben euch hier wieder einige Bilder der Übung eingefügt:

FF Kreuzberg - Jugendübung 01.09.2022 - Technische Hilfeleistung - Verkehrsabsicherung
FF Kreuzberg – Jugendübung 01.09.2022 – Technische Hilfeleistung – Verkehrsabsicherung
FF Kreuzberg - Jugendübung 01.09.2022 - Technische Hilfeleistung - Entnahme der Gerätschaften
FF Kreuzberg – Jugendübung 01.09.2022 – Technische Hilfeleistung – Entnahme der Gerätschaften
FF Kreuzberg - Jugendübung 01.09.2022 - Technische Hilfeleistung - Unsere beiden Fahrzeuge
FF Kreuzberg – Jugendübung 01.09.2022 – Technische Hilfeleistung – Unsere beiden Fahrzeuge

Haben wir dein Interesse geweckt?

Ja? Das wäre natürlich genial! Wir bei der Feuerwehr in Kreuzberg sind ständig auf der Suche nach neuen begeisterten Personen, die sich bei uns im Verein, der aktiven Mannschaft oder in der Kinder– und Jugendfeuerwehr einbringen wollen. Wenn du weitere Informationen bekommen willst, so können wir dir die Seite „Mitglied werden!“ empfehlen.
Außerdem kannst du uns immer über unser Kontaktformular erreichen. Hier beantworten wir dir gerne die eine oder andere Frage zum Thema „Feuerwehr Kreuzberg“.

Hast du es schon gewusst?

Unsere Feuerwehr ist auch in den Sozialen Medien sehr aktiv und aus diesem Grund würden wir uns freuen, wenn du uns auch auf unseren anderen Kanälen folgen würdest. Damit du und hier schneller finden kannst haben wir dir anbei eine Liste unserer Profile zusammengestellt – Viel Spaß beim Stöbern: